Fröhliche Farben für Ostermünchener Verkehrsinseln

Alle Jahre wieder macht es sich der Obst- und Gartenbauverein Ostermünchen zur Aufgabe, die beiden Verkehrsinseln im Ort zu bepflanzen.

Jetzt war es wieder soweit. Gartenbauvorstand Sebastian Müller sowie Maria Grabl-Heinzl (links) und Christine Maier (rechts) pflanzten die bunten Frühlingsboten aus. Kein leichtes Unterfangen, da die Arbeiten während des fließenden Verkehrs ausgeführt werden mussten. Pylonen der Gemeinde halfen zur Absicherung. Nach wenigen Stunden war es dann geschafft: Die Verkehrsinseln erstrahlen wieder bunt und erfreuen das Auge der Passanten. Stache

Kommentare