Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Spektakulärer Einsatz

Bad Aibling: Feuerwehr rettet jungen Falken

-
+
-

Gleich zwei Tieren musste die Bad Aiblinger Feuerwehr am Sonntag zu Hilfe eilen: Zum einen wurde sie zu einem Einsatz in der Professor-Kurt-Huber-Straße gerufen.

Dort hatte sich eine Katze ihre Pfote zwischen einem Heizkörper und der Einbauküche eingeklemmt. Mithilfe eines „Halligan Tool“ – ein spezielles Brecheisen der Feuerwehr – drückten die Einsatzkräfte die Heizung gegen die Wand, und so konnte die Katze befreit werden. Gleich im Anschluss musste die Wehr zum Feldbachweg in Willing ausrücken. Dort hatten Anwohner einen jungen Falken entdeckt, der aus seinem Nest gefallen war.

-

Nach Rücksprache mit Experten entschied sich die Feuerwehr, das Tier wieder ins Nest zu setzen. Dafür benötigten die Einsatzkräfte die Drehleiter und Handschuhen. Die Wehrmänner brachten den Falken wohlbehalten ins Nest zurück.

Mehr zum Thema

Kommentare