Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


VERORDNUNG

Feldkirchen-Westerham: Wann darf im Garten „gelärmt“ werden?

Damit es mit den jetzt beginnenden Arbeiten in den privaten Gärten nicht zu nachbarschaftlichen Streitigkeiten kommt, weist die Gemeinde Feldkirchen-Westerham noch einmal auf ihre Lärmschutzverordnung hin.

Feldkirchen-Westerham – Demnach sind Haus- und Gartenarbeiten nur an Werktagen erlaubt – und zwar von Montag bis Freitag, von 7 bis 12 Uhr und 13 bis 20 Uhr. Auch an Samstagen darf von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 20 Uhr gewerkelt werden. An Sonn- und Feiertagen sind ruhestörende Haus- und Gartenarbeiten nicht erlaubt. Nähere Informationen sind auf der Homepage unter www.feldkirchen-westerham.de/Ortsrecht hinterlegt.

Mehr zum Thema

Kommentare