Fasching mit Nostalgie-Effekt

Eine besondere Pausengestaltung erlebten die Schüler der Berufsschule Bad Aibling: Zum ersten Mal erschienen die Aktiven der Faschingsgilde mit einem Teil des Hofstaates zu einem Auftritt.

Nach dem Gardemarsch unter dem Kommando des Garde-Majors Lisa Lederer, zeigten Prinz Josef I. und Prinzessin Katharina I. elegant-rasant ihren Prinzenwalzer zum „Queen“-Hit „Somebody to love“. Für Prinz Josef (mit bürgerlichem Namen Josef Turner) beinhaltete der Auftritt in der Berufsschule einen Nostalgie-Effekt: Er war dort während seiner Ausbildung zum Feinwerkmechaniker von 2004 bis 2008 Schüler. „An meine Berufsschulzeit habe ich sehr gute Erinnerungen und die Lehrer waren alle super“, bekundete er im Gespräch mit unserer Zeitung. In seiner späteren beruflichen Laufbahn wandte er sich zunächst der Medizintechnik zu und ist heute in der Pharmaindustrie tätig. Baumann

Kommentare