Familientag der Tennisspieler gut besucht

Feldkirchen-Westerham – Die Tennissparte im TV Feldkirchen hat auf ihrer Sportanlage einen Familientag ausgerichtet.

Dieser war mit 63 Teilnehmern, davon 25 Kinder und 38 Mütter oder Väter, gut besucht. Die Buben, Mädchen und Eltern verbrachten unter der Anleitung von Jugendwart David Bergbauer, Breitensportwartin Helga Trageser und weiteren Tennisassistenten den Nachmittag auf den Tennisplätzen. Neun Väter kämpften im Modus „jeder gegen jeden“ um den von Caro Schröther gestifteten Wanderpokal. Nach dem Vorjahressieger Bernd Hacker gewann ihn diesmal Manfred Heimerl.

Kommentare