Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Kinderhaus veranstaltet Maifest

Familien ziehen mit Liedern und Tänzen in den Garten ein

Die Kinder bekamen Haarkränze oder Bänderstäbe für den Einzug.
+
Die Kinder bekamen Haarkränze oder Bänderstäbe für den Einzug.

Im Kinderhaus in Derndorf wurde ein Maifest gefeiert. Was die Kinder dabei im Sandkasten entdeckten, erfahren Sie hier.

Derndorf – Bei strahlendem Sonnenschein konnte das Gemeindekinderhaus Vogelnest in Derndorf gemeinsam mit allen Familien ein großes Maifest feiern.

Bereits Wochen vorher haben sich die Kinder und Erzieher montags im Turnraum getroffen, um in einem gemeinsamen Morgenkreis die Lieder und Tänze dafür zu üben. Für jedes Kind wurde entweder ein Haarkranz oder ein Bänderstab für den großen Einzug gebastelt. Gemeinsam mit dem Elternbeirat wurde ein Maibaum für den Garten gestaltet.

Mit der Kutsche in den Garten

Am Samstagmorgen wurde der Maibaum mit der Pferdekutsche von Familie Seebacher ins Kinderhaus gebracht. Alle Kinder und Familien sind gemeinsam mit dem Baum in den Garten eingezogen. Nach einem Begrüßungslied haben alle Kinder und ein paar starke Papas den Maibaum aufgestellt.

Die Vorschulkinder der Eulen- und Spatzengruppe tanzten gemeinsam um den Baum zu dem Lied „Vogerl kumm danz mit mia“.

Weitere Artikel und Nachrichten aus Bad Aibling, Bad Feilnbach, Bruckmühl, Feldkirchen-Westerham und Tuntenhausen finden Sie hier.

Ein weiterer Höhepunkt war der Auftritt der Kindergruppe des Trachtenvereins Litzldorf, der für einen festlichen Rahmen sorgte.

Anschließend sorgte der Elternbeirat für die Verpflegung mit Grillfleisch und Würstl mit Kartoffelsalat und ein Kuchenbuffet dank vieler Kuchenspenden von den Familien aus dem Kinderhaus. Im Garten konnten die Kinder Spielen und im Sandkasten sogar den ein oder anderen Edelstein-Schatz ausbuddeln.re sh

Kommentare