Falcon Basket am Korb

Abstandsregeln sind beim Training der Feldkirchener Baskets kein Problem, wie Leonie Kandzic und Trainer Janos Eretek (von links) zeigen. Merk

Feldkirchen-Westerham – „Wann immer die Liga startet, wir sind dabei“, sagt Jeanny Doms, Spartenleiterin der Basketballer des TV Feldkirchen.

„Für die Punktrunde haben wir eine U 14 und eine U 16 angemeldet.“ Mit dem Training im Freien haben die „Falcon Baskets“, wie sie sich nennen, schon begonnen. Die 16 Jugendlichen werden in Vierergruppen aufgeteilt und unter Leitung von Milos Kandzic und Janos Eretek jeweils eine Stunde lang für dieses schnelle Ballspiel angelernt. Die aktuell conorabedingten Vorschriften können dabei konsequent eingehalten werden. Jeanny Doms: „Die Trainer und auch die Jugendlichen ziehen sich schon daheim um, jeder hat seinen eigenen Ball, das Einhalten der Abstandsregel ist wegen des großen Sportgeländes und des Einzeltrainings gar nicht relevant.“ Die Freude und der Spaß am Sport im Freien scheinen wieder langsam zurückzukehren. Manfred Merk

Kommentare