Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Fahranfänger verursacht Unfall

Bad Feilnbach – Im Gemeindebereich Bad Feilnbach kam es am Montag, 22. August, in den frühen Abendstunden zu einem Verkehrsunfall.

Hierbei verstieß ein 19-jähriger Pkw-Fahranfänger, aus dem nördlichen Landkreis, in einer Kurve gegen das Rechtsfahrgebot und stieß mit der linken Fahrzeugfront gegen das Auto einer 33-jährigen Ortsansässigen. Beide Fahrer blieben unverletzt. Beide Wagen waren nicht mehr fahrbereit und wurden durch umliegende Abschleppdienste geborgen. Laut Polizei beläuft sich der Schaden auf etwa 12 000 Euro. Die Feuerwehr sperrte die Straße für circa eine Stunde. Neben dem Bußgeld von 100 Euro und einem Punkt in der Verkehrssünderdatei des Kraftfahrtbundesamts, erwartet den Fahranfänger aufgrund des gravierenden Verstoßes ein Aufbauseminar.

Mehr zum Thema

Kommentare