Erstes Vigiliusfest morgen in Kirchdorf

Kirchdorf - Zum ersten Mal findet morgen, Sonntag, das Dorffest im Namen des Patrons der St.-Vigilius-Kirche statt. Der Platz rund um das Vereinsheim in Kirchdorf wurde dazu entsprechend ausgeschmückt, die Ginshamer Straße wird in diesem Bereich weiträumig gesperrt. Nach dem Gottesdienst geht es gegen 11 Uhr zum Frühschoppen. Zur musikalischen Untermalung und später auch zum Tanz spielt die Kirchdorfer Dorfmusik auf. Für das leibliche Wohl der Gäste ist gesorgt.

Für die Kinder wird der Spielplatz des Kindergartens geöffnet und eine Hüpfburg aufgebaut. Für Groß und Klein werden verschiedene Spiele wie Lattenschießen oder Masskrugschieben angeboten, bei denen man sich Preise verdienen kann. Auch an der Torwand und an der Wasserspritze kann man seine Treffsicherheit austesten. Auf der gesperrten Straße können die Kleinen sich mit mehreren Kettcars austoben. Außerdem werden ab Mittag die Kinder- und die Jugendgruppe des Trachtenvereins mit verschiedenen Darbietungen ihr Können unter Beweis stellen.

Am Abend gibt es noch Steckerlfisch und Spare Ribs, außerdem öffnet die Wein- und Schnapsbar zum Ausklang des Festes noch die Pforten. Das Fest findet bei jeder Witterung statt. Bei Sonnenschein unter freiem Himmel, für schlechtes Wetter wird ein Zelt aufgebaut. Veranstalter sind der Pfarrgemeinderat, der Trachtenverein D'Haunpoldler sowie die Feuerwehr Kirchdorf.

Kommentare