AKTUELLE UMFRAGE

Bad Feilnbach: Wie erleben Sie die ersten Tage auf dem Campingplatz?

Ralph u. Heike Kallwa (49/50) Support-Techniker/ Sachbearbeiterin, Meerbusch „Bei uns in NRW sind die Campingplätze ja schon seit einer Woche auf. Wir haben die Öffnung sehnsüchtig erwartet und das Campen so vermisst. Wir wollten eigentlich an den Gardasee, haben aber umgebucht und sind zum ersten Mal hier. Die Einschränkungen haben wir gut gelöst, denn wir sind ,sanitär-autark‘.“

Bad Feilnbach – Nordrhein-Westfalen, Hessen, Bayern – sie sind aus den unterschiedlichen Bundesländern angereist und konnten es allesamt kaum erwarten, bis die Saison endlich eröffnet werden kann.

Einzelcamper, zu zweit oder mit der Familie, sind seit Samstag wieder auf der weitläufigen Kaiser-Camping-Anlage in Bad Feilnbach im Urlaubsmodus. Von den derzeit noch geltenden Einschränkungen im Sanitärbereich sind sie nicht betroffen, denn jeder Camper muss beispielsweise seine sanitäre Ausstattung mit an Bord haben und sich autark versorgen können.

Kommentare