Endspurt beim Bruckmühler Stadttradeln: Es müssen noch mehr Kilometer her!

Die Bruckmühler Stadtradler brauchen noch 47338 Kilometer, um ihr Rekordergebnis vom Vorjahr zu erreichen.
+
Die Bruckmühler Stadtradler brauchen noch 47338 Kilometer, um ihr Rekordergebnis vom Vorjahr zu erreichen.

Mit 60803 Kilometern haben die Bruckmühler Radler gerade mal etwas mehr als die Hälfte ihres Vorjahresergebnisses erstrampelt. Noch bleiben ihnen drei Tage, um ihr Ergebnis beim Stadtradeln zu verbessern.

Bruckmühl – Die Bruckmühler Stadtradler sind auf der Zielgeraden. Schon am Samstag, 4. Juli, endet die dreiwöchige Aktion.

Seit Sonntag, 21. Juni, treten 460 Bruckmühler Teilnehmer aller Altersgruppen in die Pedale. Und wirklich jeder geradelte Kilometer zählt.

„Nachdem der Markt Bruckmühl in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich war, verspricht auch das aktuelle Stadtradeln wieder ein sehr gutes Ergebnis“, kommentiert Anna Heimgartner, Koordinatorin der Stadtradl-Aktion, den aktuellen Zwischenstand von 60 803 Kilometern.

Das Rekordergebnis des Vorjahres von 108 141 Gesamtkilometern kann nach derzeitigem Stand allerdings nicht erreicht werden.

Mehr als 460 Radler in 41 Teams haben sich diesmal angemeldet, das sind etwa 70 Sportler weniger als im Vorjahr. „Das ist vermutlich vor allem der Pandemie-Situation geschuldet“, erklärt Heimgartner, denn beispielsweise seien durch das Homeschooling oder den wochenweisen Unterricht zahlreiche Schüler als sichere „Kilometerbringer“ ausgefallen.

„Die Teams spiegeln die Bevölkerungs- und Altersstruktur der Marktgemeinde Bruckmühl und zeigen, dass das Stadtradeln wirklich generationsübergreifend ankommt“, ist Heimgartner zufrieden.

Noch drei Tage lang – also einschließlich am Samstag, 4. Juli – können die Bruckmühler noch Kilometer erstrampeln. „Nutzen wir die verbleibende Zeit noch zum fleißigen Kilometersammeln, damit wir vielleicht doch noch das Vorjahresergebnis erreichen können“, ruft Anna Heimgartner auf.

Wer in die Aktion neu einsteigen möchte, kann sich auf der Internetseite www.stadtradeln.de/bruckmuehl noch registrieren. Koordinatorin Heimgartner hilft unter Telefon 0 80 62/5 94 04 oder per E-Mail unter anna.heimgartner@bruckmuehl.de dabei auch gern.

Zudem gibt es nach Ende des Aktionszeitraumes noch eine Nachmeldefrist bis einschließlich 10. Juli. Bis zu diesem Zeitpunkt können die aktiven Radler ihre geradelten Kilometer noch nachtragen.

Kommentare