Ende Juli kommt der Mitmachzirkus Frank

Tuntenhausen – Hoffnung in Corona-Zeiten soll ein kleiner Ausblick in den Sommer machen.

Vom 27. bis 31. Juli – das ist die erste Woche der Sommerferien – macht der Mitmachzirkus Frank auf der großen Wiese am Eder-Baumarkt Station. Eine Woche lang haben täglich von 9 bis 15 Uhr etwa 70 Kinder die Chance, gemeinsam mit den Artisten zu trainieren und ihre Tricks zu erlernen. „Wir hoffen natürlich, dass bis dahin die Krise überstanden ist“, betont Maria Breuer von der Nachbarschaftshilfe Tuntenhausen. Am Freitag, 31. Juli, gehört die Manege dann ganz den Kindern. In einer eigenen Zirkusvorstellung präsentieren sie ihren Familien und Freunden, was sie gelernt haben.

Kommentare