Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Traditionelle Sankt-Martins-Feier

St. Martinszug durch Heufeld: Eine Legende als Vorbild

St. Martin beim Teilen seines Umhanges bei der Sankt-Martins-Feier in Heufeld.
+
St. Martin beim Teilen seines Umhanges bei der Sankt-Martins-Feier in Heufeld.

Viele Familien folgten der Einladung der Pfarrei St. Korbinian Heufeld zur traditionellen Sankt-Martins-Feier.

Feldkirchen-Westerham – Bei der Andacht zum Fest des Heiligen Martins erklärte Pastoralassistent Michael Pientka, was es heißt ein Vorbild zu haben, und spannte damit den Bogen zur Legende des Heiligen. Anschließend zog ein langer Zug durch die Straßen von Heufeld, mit Martins-Liedern gespielt von der Heufelder Blasmusik. Beim Martins-Feuer mit Punsch und Lebkuchen klang die Feier stimmungsvoll aus.

re

Kommentare