Ehrungen beim Seniorenverein

Feldkirchen-Westerham – Die Mitglieder des Senioren- und Heimatvereins Feldkirchen-Westerham hielten in der Gaststätte „Don Camillo & Peppone“ ihre Jahresversammlung ab.

Fast 50 Gäste waren gekommen. Kassier Wilfried Hauffen verwies in seinem Bericht auf die weiterhin positive Entwicklung der Vereinskasse. Außerdem erläuterte er, dass der Verein aktuell 266 Mitglieder habe, davon 13 Neumitglieder.

Schriftführer Alfred Trageser gab einen Rückblick mit Bildern zu den Ausflügen seit Juli 2017. Auf das größte Interesse bei den Mitgliedern war der Besuch des bayerischen Landtags gestoßen. Die in Feldkirchen wohnende stellvertretende Ministerpräsidentin Ilse Aigner habe sich für die 60 Besucher aus ihrer Heimatgemeinde eine Stunde lang Zeit genommen, so Trageser.

Vorsitzender Franz Weber und sein Stellvertreter Georg Glas ehrten zudem einige Mitglieder für langjährige Treue mit Urkunden. Für 25 Jahre wurden Josef Angermeier, Alfred Bartolovich, Gerhard Baumann, Franz Deininger, Werner Dornisch, Anton Klier, Karlheinz Meyer, Leonhard Moser senior, Peter Schmitt, Franz Weber senior, Michael Weber und Xaver Widhammer ausgezeichnet. Seit 30 Jahren sind Helmut Senger und Alois Röhrmoser Mitglieder.

Kommentare