Drei neue Urnenwände für Friedhof Hinrichssegen

Drei neue Urnenwände mit insgesamt 81 Nischen werden auf dem Friedhof Hinrichssegen errichtet.

Der Marktgemeinderat beschloss jetzt einstimmig die Erweiterung der Anlage für insgesamt 120 000 Euro. Die ersten beiden Urnenwände waren vor vier Jahren errichtet worden. Von den 54 Nischen sind nur noch neun frei. Daher ist eine Erweiterung erforderlich. Die Friedhofsgebühren erhöhen sich dadurch nicht. Gerlach

Kommentare