Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


LESERFORUM

Die Zeit ändert sich jetzt

Leserbrief zum Beitrag „Bad Feilnbacher Gemeinderat lehnt Empfehlungen aus Bürgerversammlung zu 5G ab“ im Lokalteil:

„Der Bericht zum Thema 5G Mobilfunkausbau in Bad Feilnbach und die Bewegung von Bürgerinitiative und Bürgerbegehren kann nicht ohne Kommentar bleiben. Die Ansicht der Gemeinde „Es ist ein nachlassendes Interesse der Bürger zu 5G spürbar“ ist nicht verwunderlich. Kritische Stimmen verhallen, einerseits wegen Unverständnis und Anfeindungen, andererseits wegen der Aussichtslosigkeit, etwas verändern zu können. Es gibt nur noch einzelne Menschen, wie die Sprecherin der Bürgerinitiative ,Gesundheit vor 5G‘, die sich bei der Infoveranstaltung am 19. Mai in der Turnhalle (die auch online übertragen wurde und jederzeit abrufbar ist) selbst vom Bürgermeister nicht das Wort verbieten ließ. Es gäbe Bände zu schreiben über dieses Thema in unserer Gemeinde. Doch nur ganz kurz: Wer wirklich willens ist, sich auch nur ein klein wenig darüber zu informieren, der erkennt sofort, dass Ökomodellregion, Apfeldorf, Naturschutzkommune und die angestrebte erneute Anerkennung zum Kur- und Naturheildorf Bad Feilnbach nicht zusammenpassen. Da passt eher ein Elefant durchs Nadelöhr. Auf die Unterstützung von Bürgermeister, Gemeinderäten und Mobilfunkbeauftragtem brauchen wir nicht mehr zu hoffen. Aber wir bekommen Hilfe, nämlich von viel, viel höherer Seite. Denn, dass Einzelne so menschenverachtend mit anderen umgehen – ja, diese Zeit ändert sich. Wer es noch nicht spüren sollte: Jetzt, genau jetzt, ändert sich diese Zeit.“

Irmi Wallner

Bad Feilnbach

Kommentare