Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Verein besteht ein halbes Jahrhundert

Die Martinsschützen Högling holen ihre Ehrungen nach

Schützenkönig Christian Heimgartner und Jugendkönigin Lena Eichner freuen sich über ihre Siege.
+
Schützenkönig Christian Heimgartner und Jugendkönigin Lena Eichner freuen sich über ihre Siege.

Auf der Jahresversammlung der Martinsschützen Högling wurden die Ehrungen von langjährigen Vereins- und Fördermitgliedern nachgeholt. An Terminen stehen das Maibaumaufstellen und das Schützenfest auf dem Programm.

Bruckmühl – Auf der Jahresversammlung der Martinsschützen Högling begrüßte der Schützenmeister Martin Maier den Stellvertretenden Gauschützenmeister Franz Kiesmüller, Ehrenschützenmeister Werner Weber, Ehrenmitglieder, Schützen und die Jugend.

Ehrungen werden nachgeholt

Sportleiter Alex Seidel informierte über die Aktionen, die in den vergangenen Jahren coronabedingt noch stattfinden konnten. Er berichtete über die Shooty Cup Teilnahme der Jugend auf Gau- und Bayerischer Ebene, das Blasrohrschießen beim FSG Rosenheim, die Gaumeisterschaften der Schüler, Jugend- und Herrenmannschaften sowie der meist als Fernwettkampf ausgetragenen Rundenwettkämpfe. Vereinsmeister 2020/2021 wurden in der Schützenklasse Georg Auer und in der Jugendklasse Stefanie Janker. Kassier Hubert Maier verlas den Stand der Kasse, welche vorher geprüft worden war. Da das 50-jährige Gründungsfest ausfallen musste, standen viele Ehrungen auf dem Programm.

Viele Vereinsmitglieder der Martinsschützen Högling wurden auf der Jahresversammlung für ihre jahrzehntelange Treue und Unterstützung mit der Verdienstnadel des Bezirks Oberbayern oder der silbernen Gams geehrt.re

Tiefe Verbundenheit mit dem Verein

Für 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft beim Bayerischen Sportschützenbund wurden geehrt: Georg Auer sen., Georg Brühlmann, Wast Hollinger, Rosa Kubas, Rainer Mark, Günther Mark, Toni Riedl, Andi Sigl, Werner Weber, Bernhard Goretzki, Michael Goretzki und Markus Weber. 40 Jahre sind dabei: Clemens Pritzl und Martin Maier. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Josef Auer, Martin Pritzl, Petra Sigl und Matthias Wolf geehrt. Fördermitglieder sind seit 50 Jahren: Sepp Kleinmaier, Martin Kuchlmaier, Maria Heimgartner und Christl Kleinmeier. Seit 40 Jahren sind Annemarie Gleißner und 25 Jahre Traudl Gottwald, Matthias Pritzl und Rosa Brühlmann Fördermitglieder.

Verdienstnadel oder silberne Gams

Franz Kiesmüller nahm die Ehrungen des Vorstands vor: Hubert Maier ist seit 1997 Kassier, Christian Heimgartner seit 2003 Zweiter Schützenmeister, Rainer Eichner Jugendleiter seit 2000, Alexander Seidl ist Sportleiter, Jugendtrainer und EDV-Experte, Martin Heimgartner besetzt seit 2012 das Amt des Fähnrichs und Sabine Blecic ist seit 2003 Schriftführerin. Sie alle bekamen die Verdienstnadel des Bezirks Oberbayern oder die silberne Gams.

Weitere Artikel und Nachrichten aus Bad Aibling, Bad Feilnbach, Bruckmühl, Feldkirchen-Westerham und Tuntenhausen finden Sie hier.

Nachdem das Königsschießen zwei Jahre ausfallen musste, wurde beim Endschießen ein Schuss auf die Königsscheibe mitgeschossen. Schützenkönig der Jugend wurde Lena Eichner vor Maxi Eichner und Stefanie Janker. Schützenkönig der Erwachsenen wurde Christian Heimgartner vor Sebastian Hollinger und Georg Auer jun. Mit Terminen wie das Maibaumaufstellen und das Schützenfest ging die Versammlung zu Ende. re/MG

Mehr zum Thema

Kommentare