Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


NEUE AUSSTELLUNG ERÖFFNET IN GALERIE VILLA MARIA

Der Maler Christoph Drexler stellt seine Kunstwerke erneut in der Galerie Villa Maria aus

Zum vierten Mal stellt der Münchner Maler Christoph Drexler seine Kunstwerke in der Galerie Villa Maria in Bad Aibling aus. Die Eröffnung der Ausstellung am Donnerstag, 17. Juni, ist wegen der Corona-Beschränkungen zeitlich gestreckt geplant.

Bad Aibling – Der Münchner Maler Christoph Drexler ist das vierte Mal Gast in der Galerie Villa Maria. Ihn interessiert an der sichtbaren Welt nicht die Vielfalt oder die Art, wie der Mensch sie beeinflusst und verändert, sondern das, was für ihn an dieser Landschaft wichtig ist.

Er reduziert Häuser, Bäume, Felder und Berge, Meer und Strand auf einen klaren und unverstellten Blick, wie man ihn vielleicht aus der Kindheit kennt. Die Landschaften wirken einfach strukturiert, sind aber das Ergebnis raffinierter Planung und souveräner Handwerklichkeit.

Weitere Artikel und Nachrichten aus Bad Aibling, Bad Feilnbach, Bruckmühl, Feldkirchen-Westerham und Tuntenhausen finden Sie hier.

Wegen der Corona-Beschränkungen ist die Ausstellungseröffnung als „zeitlich gestreckte Eröffnung“ geplant: Am Donnerstag, 17. Juni, ab 11 Uhr, ist die Galerie geöffnet, und es wird darum gebeten, über den Tag verteilt bis einschließlich 18 Uhr die Galerie zu besuchen. Es sollten sich nicht mehr als zwölf Besucher gleichzeitig in der Galerie aufhalten.

Es wird keine Führung geben, Christoph Drexler wird aber anwesend sein. Die Ausstellung dauert von Sonntag, 27. Juni, bis Sonntag, 1. August.re

Mehr zum Thema

Kommentare