Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Wettkampf bei hochsommerlichem Wetter

Christa Sigl ist Doppel-Vereinsmeisterin bei den Waldheimer Stockschützen

Die Waldheimer Stockschützen trafen sich zur Vereinsmeisterschaft: (von links) Peter Blaga senior, Josef Daxenbichler, Kilian Daxenbichler, Barbara Gerzer, Vorsitzender Walter Schmid, Elisabeth Reichert, Christa Sigl, Bartl Sigl, Michael Sohn, Otto Blaga und Sportwart Peter Blaga junior.
+
Die Waldheimer Stockschützen trafen sich zur Vereinsmeisterschaft: (von links) Peter Blaga senior, Josef Daxenbichler, Kilian Daxenbichler, Barbara Gerzer, Vorsitzender Walter Schmid, Elisabeth Reichert, Christa Sigl, Bartl Sigl, Michael Sohn, Otto Blaga und Sportwart Peter Blaga junior.

Die Waldheimer Stockschützen haben ihre Meisterschaft ausgefochten. Dabei avancierte Christa Sigl zur Doppel-Vereinsmeisterin.

Bruckmühl – 22 Stockschützen trotzten den hochsommerlichen Temperaturen. Sie nahmen an den Vereinsmeisterschaften auf dem Kinderspielplatz in Waldheim teil.

Das Zielschießen erfolgte nach den aktuellen Regeln. Bei den Herren kürte sich Peter Blaga senior zum neuen Vereinsmeister, gefolgt von Josef Daxenbichler und Kilian Daxenbichler. Zur Vereinsmeisterin bei den Damen avancierte Christa Sigl. Den zweiten Platz erkämpfte sich Barbara Gerzer vor der Drittplatzierten, Elisabeth Reichert.

Fünf Mannschaften treten gegeneinander an

Für das Turnier wurden 20 Mitglieder zu fünf Mannschaften zusammengelost. Nach einer heißen und schweißtreibenden Doppelrunde standen die Sieger fest.

Das Team mit Christa Sigl, Bartholomäus Sigl, Otto Blaga und Michael Sohn gewann. Christa Sigl reihte sich mit diesem Sieg in die Schar der Doppelvereinsmeister ein.

Weitere Artikel und Nachrichten aus Bad Aibling, Bad Feilnbach, Bruckmühl, Feldkirchen-Westerham und Tuntenhausen finden Sie hier.

Auf Platz 2 landete die Moarschaft mit Walter Schmid, Kilian Daxenbichler, Peter Blaga senior und Peter Blaga junior. Der dritte Stockerlplatz ging an die Mannschaft mit Elisabeth Reichert, Margit Rohner, Tobias Rinke und Josef Daxenbichler.

Aus den Händen des Sportwarts Peter Blaga junior und des Vorsitzenden Walter Schmid erhielten die erfolgreichen Vereinsmeister bei der Siegerehrung speziell bestickte Handtücher.

re/CLH

Mehr zum Thema

Kommentare