Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Bruckmühler Partnerschaftsverein wählt Vorstand

Christa Kummert als Vorsitzende bestätigt

Die alte und neue Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Christa Kummert (links) mit dem Bürgermeister Richard Richter.
+
Die alte und neue Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Christa Kummert (links) mit dem Bürgermeister Richard Richter.

Die Vorsitzende bleibt – ihr Stellvertretender ist neu ins Amt gekommen. Die „Freunde der Partnerschaft Bruckmühl – Bruck an der Leitha“ sind zusammengekommen und haben ihren Vorstand gewählt.

Bruckmühl – Auch die „Freunde der Partnerschaft Bruckmühl – Bruck an der Leitha“ waren coronabedingt in den vergangenen beiden Jahren daran gehindert, eine Jahresversammlung sowie die Neuwahl des Vorstands durchzuführen. Die Vorsitzende Christa Kummert bedauerte, dass weder Zusammenkünfte noch das Kindertheater des Partnerschaftsvereins stattfanden.

Sie informierte die Anwesenden über die neue Aufteilung der Räume in der Kirchdorfer Straße 10, sobald die noch dort befindliche Bücherei in die neue „Kulturmühle“ umgezogen ist. Gemeinsam mit anderen Vereinen findet der Partnerschaftsverein dort eine Heimat.

Kindertheaterstück im Frühjahr 2023

In ihrer Funktion als Theaterwartin kündigte Kummert an, dass anvisiert ist, im Frühjahr 2023 wieder ein Kindertheaterstück aufzuführen. Wo die Darbietung stattfindet, steht noch nicht fest. Laut Kassiererin Hedwig Schulz weist die Kasse ein Plus von rund 6.000 Euro auf.

Tobias Ahrens ist neuer Stellvertretender Vorsitzender.

Bei den Neuwahlen fungierte Bürgermeister Richard Richter als Wahlleiter. Kummert wurde als Vorsitzende wiedergewählt. Neuer Stellvertretender Vorsitzender ist Tobias Ahrens, der auch als Fähnrich im Amt bestätigt wurde. Kassiererin bleibt Hedwig Schulz und Schriftführerin bleibt Michaela Sailler.

Weitere Artikel und Nachrichten aus Bad Aibling, Bad Feilnbach, Bruckmühl, Feldkirchen-Westerham und Tuntenhausen finden Sie hier.

Als Spartenführer Theater und Jugend fungiert Kummert, Torsten Neuwirth unterstützt sie dabei. Stellvertretender Fähnrich und Fahnenbegleiter bleibt Jens Sailler.

Als Stellvertretender Fahnenbegleiter stellt sich Klaus Dietze zur Verfügung. Die Beiräte Christine Hansel, Franz Heinritzi und Klaus Dietze unterstützen den Verein. Revisorin ist Ingeborg Leibold. Alle Wahlen erfolgten einstimmig.

Zum Abschluss berichtete Bürgermeister Richter über die für Oktober geplante Eröffnung des Bürger- und Kulturhauses „Kulturmühle“.

re/CLH

Mehr zum Thema

Kommentare