Champions des Winters entstehen im Sommer - Skiclub Aibling öffnet wieder seine Tore

Hoch hinaus geht es schon bei den Kleinsten.

Auch während der Phase der Kontaktbeschränkungen war der Skiclub Bad Aibling aktiv und hat seinen Mitgliedern ein wöchentliches, gemeinsames Online-Training über eine Plattform für Online-Konferenzen angeboten.

Bad Aibling – Ein Angebot, das rege angenommen wurde, jedoch das „richtige“ Training in der Gruppe nicht ersetzen konnte. Doch die Zeit des coronabedingten Wartens hat endlich ein Ende: Nach den Pfingstferien startet der Skiclub Bad Aibling wieder einen Teil seines Trainingsbetriebs.

Einheiten unter Anleitung

Jeden Donnerstag trainieren die Aktiven des Vereins dann wieder von 18 bis 19 Uhr beim Ski-Athletik-Training im Freien. Die Athleten ab der U 12 starten davor bereits um 17.30 Uhr zum gemeinsamen Lauftreff. Begleitet wird dieses regelmäßige Angebot durch zusätzliche, von Trainern des Skiclubs geleitete Schwerpunkt-Trainings.

Wiederbelebung des Skate-Parcours

So stehen bereits Termine für Trainings im Bikepark und im Skate-Parcours; alles Trainingsinhalte, die dazu gedacht sind, die Wintersportler (und nicht nur die) fit zu machen. Denn die Champions des Winters werden bekanntlich im Sommer gemacht.

Einblicke, wie dieses Training beim Skiclub Aibling aussieht, gewährte kürzlich auch ein Beitrag eines Fernsehsenders, der ein TV-Portrait des Skiclubs ausgestrahlt hat.

Wer Lust hat, beim Skiclub Aibling „reinzuschnuppern“, kann unverbindlich über info@sc-bad-aibling.de Kontakt zum Skiclub Aibling aufnehmen. Das Trainerteam bereitet zudem bereits einen Termin für ein „Schnuppertraining“ vor, das durchgeführt werden soll, sobald die Kontaktbeschränkungen dies zulassen. Interessenten können sich aber bereits jetzt dafür registrieren lassen.

Weitere Infos in der Geschäftsstelle

Die regelmäßigen Trainingsangebote „Fit bis 100“ und „Allgemeine Bewegungsgymnastik“ für die Senioren können momentan allerdings noch nicht starten, da die Sporthallen weiterhin gesperrt sind. Die Trainerin Christine Waldleitner bietet als Alternative aber bald gemeinsame Radtouren für Mitglieder dieser Trainingsgruppen an.

Wer Interesse daran hat, kann über die Geschäftsstelle des Skiclubs beziehungsweise die Mailadresse Informationen darüber anfordern. Denn auch die Geschäftsstelle des Skiclubs hat nun wieder jeden Montag von 17 bis 19 Uhr für Mitglieder und Interessierte geöffnet. `

Auch die Bad Aiblinger Dirt-Jump-Anlage neben dem Schwimmbad Harthausen ist unter definierten Hygienevorgaben wieder geöffnet.

Kommentare