Bußgeldverfahren gegen Bad Aiblinger

Bad Aibling/Rosenheim – Beamte der Rosenheimer Polizei kontrollierten am Montag, 22 Uhr, im Bereich der Münchener Straße in Rosenheim einen 26-jährigen Autofahrer aus Bad Aibling.

Dabei stellten sie technische Veränderungen an dessen Mercedes fest. Auf der Vorderradachse war eine andere Rad-/ Reifenkombination verbaut, als in der Zulassungsbescheinigung vermerkt. Auf der Hinterradachse war eine Spurverbreiterung verbaut, die ebenfalls vom Hersteller nicht vorgegeben ist. Gegen ihn wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Kommentare