Bunte Werke von Luise und Eleyna

Eleyna Heger mit ihrem bunten Kunstwerk. re

Bad Aibling – Im Rahmen des Ferienprogramms, das heuer wieder durch den Verein Fokus-Familiennetzwerk organisiert wird, hat das Organisationsteam für die Programmheftgestaltung auch wieder die Bad Aiblinger Kinder mit einbezogen.

FarbenfroheWettbewerbsbeiträge

Die jungen Künstler haben für den Heftumschlag farbige Bilder abgegeben. Bei der Gestaltung ihrer Kunstwerke ließ das Orga-Team den Kindern unter dem Motto „Meine Sommerferien“ freien Lauf.

Durch die Corona-Pandemie wurde der Ablauf heuer etwas erschwert, da der Malwettbewerb den Kindern nicht wie sonst persönlich gestellt werden konnte. „Die aktuelle Situation schränkt uns im persönlichen Kontakt mit den Schülern und Eltern ein. Wir versuchen die Familien über Tageszeitung, Homepage und Facebook auf dem Laufenden zu halten“, so Fokus-Vorsitzende Sandra Schönberger.

Qual der Wahlfür die Organisatoren

Immerhin elf Kinder haben ihre kreativen Bilder eingereicht. So ist die Entscheidung auch dieses Jahr nicht leicht gefallen. Den Heftumschlag für das diesjährige Ferienprogramm der Stadt Bad Aibling haben Luise Schindler und Eleyna Heger gestaltet. Die Titelseite zeigt ein Zelt mit Lagerfeuer. Grillen über dem Feuer am Abend, Natur, Freiheit: Auch die Kinder sehnen sich danach, wieder einmal so richtig raus zu dürfen.

Genauso bunt wie das Cover soll auch das Ferienprogramm im Sommer sein. Ziel ist es, während der Sommerferien jeden Tag ein Angebot für die Kinder und Jugendlichen anbieten zu können. „Wir haben bereits wieder neue Anbieter mit neuen Angeboten gefunden“, freut sich Sandra Schönberger, die zusammen mit Christian Schönberger und Melanie Brauer das Ferienprogramm in der Hoffnung plant, dass sich die Situation bis zum Sommer soweit entspannt hat, dass es auch tatsächlich durchgeführt werden kann (wir berichteten).

Ab 15. Juni sollen jedenfalls nach aktuellem Stand der Dinge die geplanten Anmeldungen für die Kinder laufen. Bis dahin müssen alle eingehenden Angebote und Termine überprüft und überarbeitet sowie Räumlichkeiten und Busfahrten organisiert werden.

Dabei werde man natürlich stets die aktuelle Lage berücksichtigen. Wo die Programmhefte dieses Jahr ausliegen werden, wird je nach der aktuellen Schulöffnungssituation entschieden und auf der Homepage veröffentlicht.

Kommentare