Bürgersaal als Option

Bruckmühl. – Die nächste Sitzung des Marktgemeinderates würde planmäßig am Donnerstag, 30.

April, im Sitzungssaal des Rathauses stattfinden. Noch ist nicht klar, ob die Ausgangsbeschränkungen bis dahin gelockert werden. Deshalb denkt die Verwaltung auch darüber nach, ähnlich dem Bad Aiblinger Modell die Sitzung in den Bürgersaal zu verlegen, um alle Sicherheitsvorkehrungen und ausreichend Abstand gewähren zu können. Eine Entscheidung ist noch nicht gefallen.

Kommentare