Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Betriebe, Vereine und Organisationen stellen sich am 17. März in Bruckmühl vor

Bürgerempfang in der Realschule

Bruckmühl - Der vierte Bürgerempfang findet heuer am Samstag, 17. März, in der Realschul-Turnhalle in Bruckmühl statt. Örtliche Betriebe, Vereine und Organisationen haben dabei die Möglichkeit, sich den Bruckmühler Bürgern mit neuen Ideen, Aktivitäten, Inhalten und Produkten zu präsentieren.

Dieser Tag bietet nach Angaben der Gemeindeverwaltung eine wichtige und optimale Plattform, um mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen und neue Kontakte zu knüpfen. Wie in der Vergangenheit wurden auch heuer wieder Betriebe, Vereine und Organisationen von der Marktgemeinde angeschrieben, mit der Bitte, sich am Bürgerempfang zu beteiligen.

Anmeldeschluss ist Dienstag, 31. Januar. Die Anmeldungen werden nach dem Eingangszeitpunkt berücksichtigt. Alle Aussteller werden dann am 7. Februar zu einer ausführlichen Infoveranstaltung beim Brückenwirt eingeladen. Weitere Informationen bei Geschäftsleiter Rainer Weidner unter Telefon 08062/5932. Anmeldeformulare für die Teilnahme können auch im Rathaus, Zimmer 30, abgeholt werden.

Kommentare