Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


START AM 1. AUGUST

Gemeindebücherei Feldkirchen-Westerham lädt zum Sommerferien-Leseclub ein

Am 1. August wird das Regal mit dem Lesestoff für den Sommer enthüllt.
+
Am 1. August wird das Regal mit dem Lesestoff für den Sommer enthüllt.

Was wäre der Sommer ohne Bücher? „Irgendwie nicht ganz so entspannend“, finden Lena Reichl und das Team der Gemeindebücherei Feldkirchen-Westerham. Deshalb bieten sie auch wieder einen Sommerferien-Leseclub an.

Feldkirchen-Westerham – Wer mitmachen will, kann sich mit einer Erlaubnis der Eltern in der Bücherei anmelden. Neu ist in diesem Jahr, das die ganze Familie mitmachen kann.

Jeder bekommt einen Clubausweis und kann sich ein oder mehrere Bücher aus dem Club-Regal aussuchen und ausleihen. Pro Buch gibt es eine Bewertungskarte. Nach dem Lesespaß füllt jeder Teilnehmer die Karte aus und gibt sie mit dem Clubausweis und dem Buch wieder in der Bücherei ab.

Mehr Beiträge aus dem Mangfalltal finden Sie hier.

Dort gibt es für jedes gelesene und bewertete Buch einen Stempel in den Ausweis. So geht das dann bis zum Ende der Sommerferien weiter.

„Danach werden wir zählen, zählen und nochmals zählen und viele Urkunden ausstellen“, kündigt die Büchereileiterin an. Beim Abschlussfest am 15. September in der Bücherei wird dann die Leselust gefeiert, bekommt jeder Teilnehmer eine Urkunde und ein kleines Geschenk.

Mehr zum Thema

Kommentare