Bruckmühler sind erneut die besten Stadtradler

Bruckmühl. – Die Bruckmühler Radler haben sich von den widrigen Begleitumständen nicht abhalten lassen und wieder das beste Ergebnis im Mangfalltal eingefahren.

Stolze 106 133 Kilometer wurden von 38 Teams mit 744 Radlern erzielt. Dies sind nur knappe 2000 Kilometer weniger als im Rekordjahr 2019. Die Urkunde in Gold für 12 715 gefahrene Kilometer geht erneut an die Holnstainer-Grundschul-Familie. Silber für über 8000 Kilometer erhalten die „Markt Bruckmühl Radler“ mit 9374 Kilometern. Die Urkunde in Bronze für mehr als 5000 Kilometer geht an die „Soli Bruckmühl“ (7483 km), „Bruckmühl ökumenisch“ (6738 km), die Justus-von-Liebig-Mittelschule (6630 km) und das „SalusHaus“ (6570 km). Auch der Marktgemeinderat beteiligte sich mit 19 von 25 Mitgliedern. „Wir freuen uns sehr über die gezeigten Leistungen und gratulieren den Gewinnern auf diesem Wege“, betont Bürgermeister Richard Richter und bedauert, dass in diesem Jahr keine Siegerehrung möglich ist.

Kommentare