Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Freibadsaison gestartet

Bruckmühler können sich täglich ab 8.30 Uhr in die Fluten stürzen

Anbaden im Schwimmbad Bruckmühl: Bei herrlichem Sommerwetter genossen am Wochenende zahlreiche Besucher den ersten Sprung in die 26 Grad warmen Fluten.
+
Anbaden im Schwimmbad Bruckmühl: Bei herrlichem Sommerwetter genossen am Wochenende zahlreiche Besucher den ersten Sprung in die 26 Grad warmen Fluten.

Die Saison im Schwimmbad Bruckmühl ist bei strahlendem Sonnenschein gestartet. Die Anlage an der Sonnenwiechser Straße hat täglich ab 8.30 Uhr geöffnet.

Bruckmühl – Trotz schlechter Wettervorhersage eröffnete Michael Wagner-Fischer, Vorsitzender des Schwimmbadvereins, das Bad am 21. Mai bei 20 Grad Celsius und Sonnenschein. „Wir freuen uns, dass Ihr da seid“, richtete er das Wort an die Vereinsmitglieder. „Nach den Umbaumaßnahmen ist es schön, endlich wieder Gäste im Bad zu haben.“

Richard Richter, Bürgermeister und stellvertretender Vereinsvorsitzender, schloss sich dem an. Er bedankte sich bei der Betriebsleitung für die vielen Stunden Arbeit, die die Eröffnung erst möglich machten. Dass die Vorbereitungen für eine neue Saison immer ehrenamtlich getroffen werden, sei den meisten Bürgern nicht bewusst.

Lesen Sie auch: „Alles wird teurer“: Wie Bruckmühler Schwimmbadverein die Preisexplosionen überleben kann

Nach der Begrüßung ging es für die meisten direkt zum ersehnten Anschwimmen. Das schöne Wetter der vorangegangenen Woche hatte das Wasser auf angenehme 26 Grad Celsius erwärmt, sodass die Heizung gar nicht gebraucht wurde – vor dem Hintergrund der hohen Energiepreise sehr positiv für den Verein. Im Anschluss gab es am Kiosk zur Feier des Tages für alle kostenlos Gulaschsuppe.

Am Sonntag herrschte dann mit 30 Grad Celsius und blauem Himmel das perfekte Badewetter. Unter vielen bekannten Gesichtern fanden sich unter den Badegästen auch einige Neumitglieder und Schnupperer, die das Bad zum ersten Mal besuchten. Die Badegäste zeigten sich erfreut über die neue Liegewiese und die barrierefreie Gestaltung des Weges.

Das könnte Sie auch interessieren: „Ob es uns gefällt oder nicht“ – Marktausschuss Bruckmühl stimmt Abbruch eines Stallgebäudes und Wohnungsneubau zu

Das Schwimmbad Bruckmühl hat jeden Tag von 8.30 bis 19 Uhr geöffnet. Unter der Woche ist die Kasse erst ab 13 Uhr besetzt. Vorher ist der Zutritt mit Saison- oder Guthabenkarten möglich.

Bei schlechtem Wetter schließt das Bad um 13 Uhr. Tagesaktuelle Informationen erhalten Interessenten auf www.schwimmbad-bruckmuehl.de, per Telefon unter der 080 62/16 72 oder direkt an der Kasse.

Mehr zum Thema