Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Vorbereitungen in Bruckmühl laufen auf Hochtouren

„Wie bei der Tour de France“: Das sind die Planungen fürs Stadtradeln

Nur das Genie beherrscht das Chaos, sagt „Tour-Chefin“ Anna Heimgartner beim Blick über den großen Konferenztisch und lächelt.
+
Nur das Genie beherrscht das Chaos, sagt „Tour-Chefin“ Anna Heimgartner beim Blick über den großen Konferenztisch und lächelt.

Jetzt schon kräftig in die Pedale treten: Anna Heimgartner ist in Bruckmühl die „Tour-Chefin“. Was sie derzeit plant, welche Highlights es gibt.

Bruckmühl – „Es ist wie bei der großen Tour de France, auch bei uns gilt, nach der Tour ist immer auch vor der Tour“, bringt Anna Heimgartner den aktuellen Planungsstand für die Aktion „Stadtradeln 2022“ auf den Punkt. Bereits zum siebten Mal fungiert die Sachbearbeiterin für Energie und Umwelt der Marktgemeinde als „Bruckmühls Tour-Chefin“. Nach ihren Aussagen „liegt für die bevorstehende Tour 2022 alles voll im Plan“. Dabei laufen in ihrem „Ein-Frau-Organisations-Büro“ im zweiten Stock, Zimmer 28, hunderte von Fäden zusammen.

Plakate, Flyer, Anmeldeformulare

Bei dem Pressetermin zeigt sich die 49-Jährige im Medienraum des „Übergangs-Rathauses“ bestens aufgelegt. Um sie herum liegt ein Wirrwarr von diversen Stadtradeln-Plakaten, Info-Flyern, Sponsoren-Giveaways, Anmeldeformularen und Radler-Buttons sowie eine Land- und Straßenkarte. Bunte Marker-Stifte, Locher, Tesafilm-Abroller und Heftklammerer sorgen für Farbtupfer auf dem großen grauen Konferenztisch.

Lesen Sie auch: Fünf Vereine unter einem Dach: D`Wendlstoana klettern nach 30 Jahren aus dem Keller

Unter ihren Unterarmen liegen aufgeschlagene Aktenordner und die offizielle Starter-Klappe für den Auftakt-Tag Mitte Juni in Bad Aibling. „Nur das Genie beherrscht eben das Chaos“, erklärt dazu Heimgartner bei einem Blick auf „das geordnete Durcheinander“ mit einem Lächeln und Augenzwinkern. Dabei zeigt der Daumen ihrer rechten Hand nach oben.

Im September begannen die Vorbereitungen

Rückblick: Kaum war Ende August der letzte Stadtradeln-Ordner 2021 im Büroschrank verschwunden, begannen schon Anfang September die ersten Vorbereitungen zum diesjährigen dreiwöchigen „Activity-Event“ auf zwei Rädern. Im engen Schulterschluss mit den Nachbargemeinden wurde die Terminierung und alle weiteren Aktionen rund um das Stadtradeln 2022 festgezurrt. Dann folgten: Layouterstellung und Auftragsvergabe für die Radler-Buttons sowie die Druckfreigabe für Werbe-Plakate und Flyer.

Lesen Sie auch: „Für die Zukunft unserer Kinder“: Salus investiert 7,5 Millionen Euro, um sich von Erdgas unabhängig zu machen

Aktuell ist seit dem 9. März auf der Stadtradeln-Homepage der Anmeldebereich freigeschaltet. Dazu läuft derzeit die Plakatverteilung unter Einbeziehung der Ortsvereine, des Amtsboten und eines Radfahrer-Idealisten. Auch ist die „Bruckmühler Tour-Managerin“ Ansprechpartner für die Geschäfts- und Firmenwelt. Andere Sorgen und Nöte werden umgehend „angepackt“. „Das gehört zu meinem Selbstverständnis einer Serviceleistung, wir wollen unsere kleinen und großen Mitbürger für die Aktion motivieren, also müssen wir im Umkehrschluss auch für sie da sein“, bringt die Bruckmühlerin ihre Philosophie auf den Punkt.

Anna Heimgartner hilft bei der Anmeldung

Dazu zählt auch die Begleitung des Anmeldeverfahrens. Falls erforderlich hilft sie beim Ausfüllen der Formulare. Parallel dazu muss auch ständig die Homepage der Marktgemeinde, als auch die Bruckmühler Seite auf stadtradeln.de aktualisiert werden.

Unterwegs mit Rathauschef

In der Endphase befinden sich nach ihrer Darstellung die Streckenplanung mit Zieleinlauf für die ersten gemeinsamen Rad-Kilometer im Anschluss an die Auftaktveranstaltung. Als „Highlight“ wertet die „Tour-Chefin“ die drei Mittwochs-Radtouren mit Bürgermeister Richard Richter als Guide. Stolz zeigt sie sich abschließend über das breite Bruckmühler Teilnehmerfeld, „bei uns radelt der coole Siebenjährige neben der rüstigen 81-jährigen, das ist schon ein einmaliger Teamgeist“.

Die Aktion im Zahlen-Daten-Fakten-Check

In den verbleibenden sieben Wochen wird nun noch einmal die Öffentlichkeitsarbeit intensiviert und die Werbetrommel kräftig gerührt. „Wir haben schließlich mehrere Sieger-Titel zu verteidigen, da muss man noch mal richtig in die Pedale treten“, gibt Tour-Chefin Heimgartner die Marschroute vor, und ergänzt, „es gibt viel zu tun, radeln wir los.“

• Beim Stadtradeln 2021 gingen 1081 Radler in 51 Teams an den Start;

• Für das Stadtradeln 2022 sind bereits 2411 bunte Buttons für die Teilnehmer aus Bruckmühl, Feldkirchen-Westerham, Bad Aibling und Kolbermoor geordert;

• Für die Öffentlichkeitsarbeit werden 330 Plakate in drei Größen verteilt;

• 2525 Flyer liegen an 39 Stellen aus;

• Für das Stadtradeln 2022 konnte sich Bruckmühl durch einen „schnellen Anmelde-Klick“ am 9. März um 10.09 Uhr einen staatlichen Zuschuss in Höhe von 1500 Euro sichern. „Wenn du schnell bist, übernimmt der Freistaat Bayern die anfallenden Teilnehmergebühren, und wir waren schnell, enorm schnell“, so Anna Heimgartner und schmunzelt;

• Der Gemeinde-Säckel fördert das dreiwöchige Rad-Event mit 3000 Euro;

• Der Startschuss zum Stadtradeln fällt am 19. Juni Bad Aibling;

• Bis zum 9. Juli kann dann kräftig in die Pedale getreten werden;

• Teilnehmen können alle, die im Bruckmühler Gemeindegebiet wohnen;

• Anmelden und Registrieren geht unter stadtradeln.de/bruckmuehl

• Entweder einem Team beitreten oder ein neues Team gründen

• Info-Hotline – „Tour-Managerin“ Anna Heimgartner ist unter Telefon 08062 59-404 zu erreichen.

Mehr zum Thema

Kommentare