Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Gebäude einsturzgefährdet – Viertelmillion Euro Schaden

Bad Feilnbacher (30) verliert Bewusstsein am Steuer - Traktor kracht in Bruckmühler Garage

Das Traktor-Gespann konnte am Sonntagabend geborgen werden.
+
Das Traktor-Gespann konnte am Sonntagabend geborgen werden.
  • Sebastian Aicher
    VonSebastian Aicher
    schließen

Bruckmühl – Ein folgenschwerer Unfall ereignete sich am Sonntag (19. Juni) im Bruckmühler Ortsteil Götting. Ein Traktor krachte in eine Garage.

Update, Montag, 20. Juni, 7.58 Uhr - Verkehrsunfall Bruckmühl mit hohem Sachschaden

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Am 19. Juni um 16.26 Uhr befuhr ein 30-jähriger Landwirt aus Bad Feilnbach mit einem Traktor samt Anhänger (Fendt Vario 718) die Kreisstraße RO8 bei Götting. Auf Grund der starken Hitze kam es bei dem Fahrer zu gesundheitlichen Problemen, woraufhin er kurzzeitig das Bewusstsein und die Kontrolle über sein Gespann verlor. Im weiteren Verlauf kollidierte er mit einer Doppelgarage neben der Fahrbahn.

Die Doppelgarage sowie der Traktor wurden bei dem Zusammenstoß stark beschädigt, zudem befanden sich in den Garagen Fahrzeuge die ebenfalls beschädigt wurden. Der Fahrzeugführer erlitt lediglich Schürfwunden. Er wurde nach kurzer ärztlicher Versorgung vor Ort entlassen. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 250.000 Euro.

Vorausfahrende Zeugen schilderten, dass sie die gesundheitlichen Probleme des Fahrers kurz vor dem Unfall wahrgenommen haben. Ein in diesen Fällen routinemäßig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,0 mg/l.

Pressebericht Polizeiinspektion Bad Aibling

Update, 21.56 Uhr - Einsatz für Feuerwehr „besonders kräftezehrend“

Wie die Freiwillige Feuerwehr Bad Aibling auf ihrer Homepage berichtet, wurden die Floriansjünger als Unterstützung der örtlichen Einsatzkräfte alarmiert. Die Aiblinger Wehr unterstützte demnach bei der Bergung des Gespanns sowie bei der Sicherung der einsturzgefährdeten Garage. „Bei Temperaturen von 36°C war dies besonders kräftezehrend“, so die Feuerwehr.

Fotos vom Traktor-Unfall bei Bruckmühl am 19. Juni

Traktor kracht bei Bruckmühl am 19. Juni in Doppelgarage
Traktor kracht bei Bruckmühl am 19. Juni in Doppelgarage
Traktor kracht bei Bruckmühl am 19. Juni in Doppelgarage
Traktor kracht bei Bruckmühl am 19. Juni in Doppelgarage
Fotos vom Traktor-Unfall bei Bruckmühl am 19. Juni

Neben drei Fahrzeugen der Feuerwehr Bad Aibling waren außerdem die Wehren aus Willing, Waith, Bruckmühl, Irschenberg und Heufeld im Einsatz, zudem waren mehrere Vertreter der Kreisbrandinspektion vor Ort, sowie der First Responder aus Bruckmühl, der Rettungsdienst und Beamte der Polizei.

Update, 20.16 Uhr - Traktor-Gespann geborgen

Am Sonntagabend konnte das Traktor-Gespann nach dem folgenschweren Unfall geborgen werden. Unter anderem war ein Kran im Einsatz, um die umgekippte Ballenpresse aufzustellen, anschließend wurde der Traktor aus der einsturzgefährdeten Garage gezogen.

Erst dann kam das volle Ausmaß der Beschädigungen zum Vorschein. Auch zwei Autos, die in der Doppelgarage standen, wurden offenbar in Mitleidenschaft gezogen.

Update, 18.27 Uhr - Gebäude einsturzgefährdet

Wie der Kreisbrandrat der Landkreises Rosenheim, Richard Schrank, im Gespräch mit mangfall24.de erklärt, ist das Gebäude nach dem folgenschweren Unfall derzeit einsturzgefährdet. Es handelt sich dabei um zwei hintereinander gebaute Doppelgaragen, die schwer beschädigt wurden.

Auch der Traktor sowie die angehängte Ballenpresse wurden durch den Unfall stark in Mitleidenschaft gezogen. Beide Maschinen seien noch sehr neu gewesen, „der Bulldog hatte erst 100 Stunden drauf“, so Schrank weiter. Der Sachschaden ist deshalb enorm. Derzeit gehe man in einer ersten vorsichtigen Schätzung von etwa 250.000 Euro aus.

Der Traktor-Fahrer blieb den Angaben des Kreisbrandrats zufolge „bis auf ein paar Prellungen“ unverletzt. Weshalb er mit seinem Gespann nach rechts von der Fahrbahn abkam und frontal in die Garage krachte, ist weiterhin unbekannt. Derzeit laufen die Bergungsarbeiten, welche voraussichtlich zwischen 19 und 19.30 Uhr abgeschlossen werden sollen.

Erstmeldung, 17.19 Uhr

Ein Großaufgebot an Rettungs- und Einsatzkräften wurde am Sonntagnachmittag (19. Juni) nach Götting alarmiert. In dem Ortsteil der Marktgemeinde Bruckmühl krachte ein Traktor ungebremst in eine Garage, erklärte die zuständige Polizeiinspektion (PI) Bad Aibling auf Anfrage von mangfall24.de.

Der Traktor krachte ungebremst in die Garage, die Ballenpresse kippte um.

Die Unfallursache sei aktuell noch unbekannt, ebenso wie die Höhe des entstandenen Sachschadens. Ersten Informationen der Polizei zufolge sei der Fahrer des Traktors nach dem Unfall ansprechbar gewesen und offenbar leicht verletzt worden.

+++ Weitere Informationen folgen +++

aic

Kommentare