FÜR DEN GUTEN ZWECK

Bruckmühl: Sternsingeraktion sammeln 7000 Euro

7000 Euro sind im Rahmen der Sternsingeraktion im Pfarrverband Bruckmühl-Vagen mit Mittenkirchen eingegangen. Dabei waren die Organisatoren der Sternsingeraktion herausgefordert.

Bruckmühl – Durch die kurzfristige Absage der Hausbesuche mussten in kürzester Zeit andere kreative Lösungen gefunden werden. Mit Mehraufwand gelang es aber, in allen Briefkästen der Pfarreien den Sternsinger-Gruß und -segen zu hinterlassen. Durch verspätete Lieferung konnte der versprochene Segensaufkleber zwar nicht überall dabei sein, aber dieser kann nun in den Kirchen abgeholt werden. Das Seelsorgeteam um Pfarrer Augustin Butacu freut sich über das Engagement aller Sternsinger-Ministranten unter der Organisation von Susanne Schreuer, Carolin Günzl, Manuela Thalmayr, Alexander Schreuer und Koordinator Dominik Fuchs. Die Spendensumme ist deutlich weniger als in den Vorjahren. Deshalb hoffen die Organisatoren auf weitere Spenden für die Notleidenden in Tansania und Zentralbrasilien. Spenden sind weiterhin möglich – als Überweisungen auf das Konto des Pfarrverbandes Bruckmühl oder Bargeldspenden in die speziellen Opferstöcke in den Kirchen oder den Pfarramtsbriefkasten. re

Kommentare