Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Ehrungen für großes Engagement

Sportverein DJK Götting zeichnet Reinhard Eisenhammer und Norbert Piprek aus

Reinhard Eisenhammer (von links) freute sich über die von Konrad Mack überreichte Ehrung. Norbert Piprek wurde ebenfalls für sein Engagement ausgezeichnet.
+
Reinhard Eisenhammer (von links) freute sich über die von Konrad Mack überreichte Ehrung. Norbert Piprek wurde ebenfalls für sein Engagement ausgezeichnet.

Der Vereinsvorsitzende des Sportvereins DJK Götting Konrad Mack zeichnete Reinhard Eisenhammer und Norbert Piprek mit den Ehrennadeln des Bayerischen Tennisverbandes für ihr großes Engagement für den Verein aus.

Bruckmühl – In seiner Laudatio bezeichnete der Vereinsvorsitzende des Sportvereins DJK Götting Konrad Mack Reinhard Eisenhammer als Urgestein des Tennis und hob sein großes Engagement als Trainer für Tenniskinder, Jugend und verschiedene Damenmannschaften sowie beim Ferienprogramm der Marktgemeinde Bruckmühl und des „Göttinger Familiensporttags“ hervor. Er überreichte Eisenhammer die vom Bayerischen Tennisverband verliehene silberne-vergoldete Ehrennadel.

Unzählige Ideen bereichern den Verein

Norbert Piprek wurde die silberne Ehrennadel als Anerkennung für besondere Verdienste um den Tennissport in Bayern überreicht. Mack lobte Piprek für seine Arbeit als Spartenleiter beim SV DJK Götting und unterstrich dessen musikalische Fähigkeiten, die eine Bereicherung für das Vereinsleben sind. Um die Sparte für alte und neue Spartenmitglieder attraktiver zu machen, gehen Piprek die Ideen nie aus wie „Spielen – jeder mit jedem“ für Neueinsteiger, Interessierte und „alte Hasen“, dienstags, ab 15 Uhr, auf der Tennisanlage in Götting, ein Schnupperkurs, der auch im Programm der Vhs Bruckmühl ist und den „WeißwurschtCup“ zum Saisonende. Dies ist nur eine Auswahl an Aktivitäten, die er in den vergangenen Jahren ins Leben rief.

Weitere Artikel und Nachrichten aus Bad Aibling, Bad Feilnbach, Bruckmühl, Feldkirchen-Westerham und Tuntenhausen finden Sie hier.

Beide Männer spielen in Herrenmannschaften und lieben es, Feste zu organisieren. So ist auch in diesem Jahr der Veranstaltungskalender der Sparte Tennis des SV DJK Götting wieder umfangreich. re/MG

Mehr zum Thema