AWO Bruckmühl sagt alle Termine ab

Bruckmühl. – Die Bruckmühler Arbeiterwohlfahrt (AWO) sagt bis zum Ende der Osterferien alle ihre Termine, Veranstaltungen und Treffen ab.

Man sehe es als Pflicht, einen Beitrag dazu zu leisten, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Der Ortsverein setzt Aktivitäten zunächst bis zum Sonntag, 19. April, aus. Das betrifft die wöchentlichen Treffs am Freitag zu „Ratsch und Tratsch“, den Seniorenmittagstisch, die Zwergerlbetreuung, den Seniorenclubtreff und Spielenachmittage. Auch die geplante Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen am Samstag, 28. März, wird auf unbestimmte Zeit verschoben.

Kommentare