+++ Eilmeldung +++

Masern-Impfpflicht bleibt: Bundesverfassungsgericht weist Eltern-Klagen ab

Urteil am Donnerstag

Masern-Impfpflicht bleibt: Bundesverfassungsgericht weist Eltern-Klagen ab

Seit März 2020 gibt es in Deutschland eine Masern-Impfpflicht - aber ist sie auch verfassungsgemäß? …
Masern-Impfpflicht bleibt: Bundesverfassungsgericht weist Eltern-Klagen ab
Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Das Paar feiert seine Diamant-Hochzeit

Warum Friedrich und Erna Krauß aus Bruckmühl seit 60 Jahren glücklich verheiratet sind

Dem Jubelpaar Erna und Friedrich Krauß überbrachte Zweiter Bürgermeister Klaus Christoph die Glückwünsche der Marktgemeinde.
+
Dem Jubelpaar Erna und Friedrich Krauß überbrachte Zweiter Bürgermeister Klaus Christoph die Glückwünsche der Marktgemeinde.
  • VonJohann Baumann
    schließen

Seit sechs Jahrzehnten vereint sind Friedrich und Erna Krauß, die jetzt ihre diamantene Hochzeit feiern konnten.

Bruckmühl – Friedrich Krauß ist im mittelfränkischen Leutershausen (Kreis Ansbach) geboren und erlernte dort nach seiner Schulzeit den Beruf des Mechanikers. 1958 trat er als Zeitsoldat bei der Bundeswehr ein, wo er an den Standorten Mittenwald, Bad Reichenhall und Degerndorf Dienst tat. 1970 beendete er eine zwölfjährige Dienstzeit im Rang eines Oberfeldwebels.

Bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2000 arbeitete er dann bei der Firma Spinner in Westerham im Bereich Qualitätssicherung.

Seine Frau Erna kam im heutigen Bruckmühler Ortsteil Kirchdorf zur Welt und wuchs in Vagen auf, wo sie auch zur Schule ging. Anschließend absolvierte sie im Hotel-Gasthof „Bürgerbräu“ in Bad Reichenhall eine Ausbildung zur Hotelfachfrau und übte diesen Beruf bis zur Hochzeit aus. Kennengelernt hat sich das „Diamant-Duo“ 1959 an der damaligen Arbeitsstätte der Braut, da ihr seinerzeit in Bad Reichenhall stationierter, späterer Ehemann im „Bürgerbräu“ einkehrte.

Mehr Informationen aus dem Mangfalltal finden Sie hier.

1962 schlossen die Beiden in Bad Reichenhall (standesamtlich) und in Birkenstein (kirchlich) den Bund der Ehe, aus dem zwei Kinder und vier Enkelkinder hervorgingen. Das frisch getraute Paar wohnte zunächst in Bad Reichenhall und zog 1965 in das neu erbaute Eigenheim in der Troppauer Straße in Bruckmühl.

Friedrich Krauß liebt gelegentliche Spaziergänge und – zusammen mit seiner Frau – Kegelabende und den Stammtisch im „Waldschlößl“. Erna Krauß gartelt gerne und gehört dem KAB Heufeld, der Arbeiterwohlfahrt und dem Gartenbauverein Bruckmühl an. Beide sind außerdem Mitglieder der IG Waldheim.

Zweiter Bürgermeister Klaus Christoph überbrachte die Glückwünsche der Marktgemeinde zusammen mit Orchideen und einem Gesundheitskorb. Im Familienkreis feierten Friedrich und Erna Krauß ihren 60. Hochzeitstag im Gasthof „Zum golden Tal“ in Naring.

Mehr zum Thema

Kommentare