Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


24 Stockschützen treten in sechs Mannschaften an

Bruckmühl: Eisstock-Club Waldheim feiert 50-jähriges Bestehen

Die Siegermannschaft: (von link) Sportwart Peter Blaga Junior, Udo Hirtreiter, Margit Blaga, Margit Rohner, Kilian Daxenbichler und Vorsitzender Walter Schmid.
+
Die Siegermannschaft: (von link) Sportwart Peter Blaga Junior, Udo Hirtreiter, Margit Blaga, Margit Rohner, Kilian Daxenbichler und Vorsitzender Walter Schmid.

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Eisstock-Clubs Waldheim lud der Sportwart die Mitglieder zu einem Jubiläumsturnier auf den Stockbahnen am Kinderspielplatz ein.

Bruckmühl – 24 Stockschützen wurden zu sechs Mannschaften zusammengelost. Kurz nach 11 Uhr erfolgte der Startschuss und fünf Stunden später stand das Ergebnis fest. Dabei wurden die Plätze eins und zwei, sowie drei bis fünf wegen jeweiliger Punktegleichheit durch die Stocknote entschieden.

Erster Platz mit einer Stocknote von 1,846

So konnte die Moarschaft Margit Blaga, Margit Rohner, Kilian Daxenbichler und Udo Hirtreiter mit 8 : 2 Punkten und einer Stocknote von 1,846 den Sieg für sich beanspruchen. Zweiter mit ebenfalls 8 : 2 Punkten und einer nur etwas schlechteren Stocknote von 1,761 wurde das Team Bartl Sigl, Martin Stöckl, Manfred Rohner und Benedikt Daxenbichler. Die Mannschaften auf den Plätzen drei bis fünf hatten alle einen Punktestand von 4 : 6 vorzuweisen. Mit der besseren Stocknote von 0,956 konnten sich Elisabeth Reichert, Günther Sander, Michael Sohn und Josef Daxenbichler den dritten Stockerlplatz sichern.

Weitere Artikel und Nachrichten aus Bad Aibling, Bad Feilnbach, Bruckmühl, Feldkirchen-Westerham und Tuntenhausen finden Sie hier.

Der Sportwart Peter Blaga junior und der Vorsitzende Walter Schmid überreichten bei der Siegerehrung jedem teilnehmenden Mitglied ein graviertes Trinkglas.

Weitere Gläser erhielten neben dem Ehrenvorsitzenden Josef Unrecht und dem Ehrenmitglied Hubert Griesbach sowie den beiden Grillmeistern Lambert Kuchlmeier und Albert Dubots auch engagierte Mitglieder. Re

Mehr zum Thema

Kommentare