+++ Eilmeldung +++

Auto brennt komplett aus - Vollsperre der A94 bei Ampfing

Mehrere Kilometer Stau

Auto brennt komplett aus - Vollsperre der A94 bei Ampfing

A94 - Am frühen Donnerstagabend (30. Juni) steht der Verkehr auf der A94 bei Ampfing. Der Grund ist …
Auto brennt komplett aus - Vollsperre der A94 bei Ampfing
Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Engpass bei der Tafel

In Bruckmühl fehlen Lebensmittel für die Ärmsten

Am Tag vor der Ausgabe bereitet das ehrenamtliche Bruckmühler Tafel-Team die Lebensmittelfür bedürftige Menschen vor.
+
Am Tag vor der Ausgabe bereitet das ehrenamtliche Bruckmühler Tafel-Team die Lebensmittelfür bedürftige Menschen vor.
  • VonJohann Baumann
    schließen

Die Lebensmittel in der Tafel Bruckmühl werden knapp. Die ehrenamtlichen Helfer brauchen dringend Unterstützung, um die bedürftigen Menschen weiter versorgen zu können.

Bruckmühl – „Wir haben derzeit einen Engpass bei den Lebensmitteln“ beklagen unisono Tafel-Chefin Claudia Vill sowie ihre Vorgängerin und heutige Finanzchefin Christine Stieber. Mangelware sind beispielsweise Grundnahrungsmittel wie Nudeln, Kaffee, Kakao, Essig und Speiseöl.

Dank einiger Spenden können zwar Nahrungsmittel zugekauft werden, doch es herrscht dennoch augenblicklich eine ziemliche Knappheit. Dazu kommt, dass die Hilfsorganisation neben ihren rund 250 „regulären Kunden“ – darunter sind 68 Kinder – aktuell zusätzlich noch rund 60 ukrainische Flüchtlinge versorgt.

Weitere Berichte aus dem Mangfalltal finden Sie hier.

„Während die in den Gemeinschaftsunterkünften untergebrachten Flüchtlinge von den Behörden über einen Caterings-Service verpflegt werden, kommen die in Privatunterkünften Lebenden zu uns“, berichtet das Tafel-Duo.

Um die Versorgung aller Tafel-Kunden zu gewährleisten, wären Sachspenden von Lebensmitteln oder Geldspenden sehr hilfreich. Sie werden mittwochs, jeweils von 13 Uhr bis 14 Uhr, an der Ausgabestelle am Eichpold gern entgegengenommen.

Doch es gibt in schweren Zeiten auch eine erfreuliche Meldung von der Bruckmühler Tafel. „Nach unserem im Mangfall-Boten veröffentlichten Aufruf zur Personalsuche konnten wir einige zusätzliche Kräfte gewinnen, sowohl als Fahrer als auch für die donnerstägliche Lebensmittelausgabe“, berichtete Claudia Vill.

Mehr zum Thema