Bruckmühl: Baumfällarbeiten im Gemeindewald

Baumfällarbeiten führt der Markt Bruckmühl in der Woche vom 2. bis 6. November (Herbstferien) auf dem gemeindlichen Waldstück an der Gottlob-Weiler-Straße zwischen Hinrich-Pferdmenges-Straße und Kindergarten durch.

Bruckmühl – Für diese Arbeiten wird die Gottlob-Weiler-Straße im Bereich der Waldfläche gesperrt. Die Dauer der Arbeiten beträgt etwa zwei Tage. Die Zu- und Abfahrt zu den Privatgrundstücken ist mit Einschränkungen gewährleistet. Die Baumfällarbeiten betreffen vorrangig die auf dem Grundstück stehenden Eschen.

Massives Eschensterben

Diese sind massiv am sogenannten Eschentriebsterben erkrankt und stellen somit eine starke Beeinträchtigung der Verkehrssicherheit für die angrenzenden Grundstücke sowie die Gottlob-Weiler-Straße dar. Die Bäume werden bodenschonend entfernt. Im Anschluss daran werden Baumpflegearbeiten und bei Bedarf Nachpflanzungen zur Aufwertung des übrigen Baumbestandes und des Waldgrundstückes durchgeführt. Die Arbeiten sind mit der Unteren Naturschutzbehörde abgesprochen. Für mögliche Beeinträchtigungen bittet die Marktgemeinde um Verständnis. cla

Kommentare