Bruckmühl: Altpapiersammlung für die Ministranten

Eine Altpapiersammlung zugunsten der Ministranten des Pfarrverbandes Bruckmühl-Vagen-Mittenkirchen und des Sternsingerprojektes findet von Freitag, 18. September bis Sonntag, 20. September statt.

Bruckmühl– Am Freitag wird von 13 bis 18 Uhr, am Samstag von 9 bis 15 Uhr und am Sonntag von 10 bis 13 Uhr gesammelt. Wer zu diesen Zeiten verhindert ist, kann sein gesammeltes Papier vor die Container stellen. Diese werden wieder am Parkplatz des katholischen Pfarrheims in Bruckmühl am Pfarrweg 1 aufgestellt.

Zudem wird am Pfarrheim in Vagen ein Anhänger aufgestellen, an dem das gesammelte Papier abgegeben werden kann. Gesammelt wird wie immer sortenreines Papier, also beispielsweise Zeitungen, Kataloge, Prospekte, Bücher (ohne Umschlag) und Telefonbücher. Nicht benötigt werden Umverpackungen aus Pappe und Kartons.

+++

Tipp der Redaktion:Kennen Sie schon unseren kostenlosen Feierabend-Newsletter? Die Top-Themen der Region um 17 Uhr per E-Mail – sauber ausrecherchiert und aufgeschrieben von Ihrer OVB-Redaktion. Jetzt Newsletter ausprobieren!

+++

Wer selbst keine Möglichkeit hat, das Papier abzuliefern, kann sich mit Martin Kramer unter Telefon 0 80 62/80 02 57 oder 01 52/02 99 26 86 in Verbindung setzen. Auch im Pfarrbüro gibt es unter Telefon 0 80 62/7 04 70 oder per E-Mail pv-bruckmuehl@ebmuc.de nähere Informationen.

Bürger, die den Abholservice nutzen wollen, werden gebeten, sich bis spätestens 15. September zu melden. Da es sich aufgrund der Corona-Pandemie diesmal um eine besondere Sammlung handelt, werden alle Papierspender gebeten, auf die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln zu achten. Das bedeutet, dass bei der Abgabe des Papiers eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen ist und ein Abstand von 1,50 Metern eingehalten werden muss.

Kommentare