Blutspenden im Kurhaus

Bad Aibling – Der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes macht am Donnerstag, 17. Dezember, Station in Bad Aibling.

Von 15 bis 20 Uhr kann im Kurhaus am Wilhelm-Leibl-Platz (Eingang gegenüber Heimatmuseum) Blut gespendet werden. Es herrscht uneingeschränkte Maskenpflicht. Menschen mit grippalen oder Erkältungssymptomen und Menschen mit direktem Kontakt zu am Coronavirus (SARS-CoV-2) Erkrankten werden nicht zur Spende zugelassen. Ein amtlicher Lichtbildausweis ist mitzubringen.

Kommentare