Biergarten jetzt doch mit Kinderkarussell

Zum Schluss dann doch noch die gute Nachricht: Zwar war im Bescheid des Landratsamts Rosenheim vom Mittwoch noch gestanden, dass das Kinderkarussell im großen Biergarten auf dem Bad Aiblinger Volksfestgelände nicht zugelassen sei (wir berichteten), die Festwirtsfamilie Fahrenschon aber sagt, die Genehmigung dafür tatsächlich zuvor schon erteilt bekommen zu haben.

Wie das städtische Ordnungsamt auf Anfrage mitteilte, sei das kleine Fahrgeschäft letztlich jedenfalls genehmigt worden. Auch hierfür gälten strenge Hygiene- und Abstandsvorschriften, für die sich aber die Betreiber bestens gerüstet sehen. Bereits am gestrigen Freitagmittag nutzten die jungen Besucher das Karussell, um einen Hauch von Wiesngefühl zu erhaschen. Bis zum 14. Juni gibt es im umzäunten Biergarten, in dem maximal 300 Personen zugelassen sind, täglich ab 11 Uhr knusprige Hendl, frischen Steckerlfisch, resche Schweinshaxen und vieles mehr zum Mitnehmen für zu Hause oder zum Genießen vor Ort. Hecht

Kommentare