Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


SEIT ZEHN JAHREN AN DER SPITZE

Bezirksraucher-Sterbekassen-Vereinigung ehrt Ortsvorsitzenden Ottmar Kießling

Bei der Urkundenübergabe in kleinem Kreis: (von links) Bezirksvorsitzender Anton Brenner, der Ortsvorsitzende des Bad Aiblinger Rauchclubs Ottmar Kießling und Helmut Feuerer, der Vize-Bezirksvorsitzende.
+
Bei der Urkundenübergabe in kleinem Kreis: (von links) Bezirksvorsitzender Anton Brenner, der Ortsvorsitzende des Bad Aiblinger Rauchclubs Ottmar Kießling und Helmut Feuerer, der Vize-Bezirksvorsitzende.

Die Ehrung Ottmar Kießling, der seit zehn Jahren der Vorsitzende des Rauchclubs Bad Aibling ist, war bereits seit März im Rahmen der Bezirks-Generalversammlung geplant gewesen

Bad Aibling – . Coronabedingt nahm der Bezirksvorstand, vertreten durch den Bezirksvorsitzenden Anton Brenner, seinen Vertreter Helmut Feuerer und die Bezirkshauptkassiererin Anna Feuerer, diese Ehrung nun im kleinen Rahmen vor.

Auch bei den Rauchclub-Ortsvereinen waren keine Hauptversammlungen möglich. Ehrungen dürfen nur mit Abstand und Maske durchgeführt werden und die Begleitung eines verstorbenen Mitgliedes auf dem Friedhof mit Fahnenabordnung ist nur in wenigen Ausnahmefällen möglich.

Die Geschäfte der Vereinigung wie Sterbegeldauszahlungen oder Versicherungsbetrieb werden wie gewohnt, ohne Einschränkungen, getätigt.

Sollte eine Bezirksversammlung stattfinden können, werden die Mitglieder über die Vereine und öffentlichen Medien informiert. re

Mehr zum Thema

Kommentare