Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Weihnachtskörbe an bedürftige Gemeindebürger verteilt

Besondere Freude im Advent in Bad Feilnbach

Dankbar für ihren Weihnachtskorb ist Sigrid Seidler (Zweite von rechts) aus Au. Er wurde ihr von (von links) Seniorenbeauftragter Petra Haupt, Eugen Thierauf und Ingrid Kraus überreicht.
+
Dankbar für ihren Weihnachtskorb ist Sigrid Seidler (Zweite von rechts) aus Au. Er wurde ihr von (von links) Seniorenbeauftragter Petra Haupt, Eugen Thierauf und Ingrid Kraus überreicht.
  • VonPeter Strim
    schließen

In der Gemeinde Bad Feilnbach können und sollen sich die Menschen wohlfühlen. Die Corona-Pandemie hat die Situation der Menschen, die am Existenzminimum leben, weiter dramatisch verschärft.

Bad Feilnbach – Um diese leidvolle Tatsache wissen Eugen Thierauf, Vorsitzender des VdK Ortsverbands Bad Feilnbach-Au, seine Stellvertreterin Ingrid Kraus, Karin Freiheit als Vorsitzende des AWO-Ortsvereins Au-Bad Feilnbach, die Seniorenbeauftragte der Gemeinde Petra Haupt und Mitglieder des Seniorennetzwerks.

Weitere Artikel und Nachrichten aus Bad Aibling, Bad Feilnbach, Bruckmühl, Feldkirchen-Westerham und Tuntenhausen finden Sie hier.

Deshalb haben sie auch in diesem Jahr wieder zur Weihnachts-Packerl-Aktion aufgerufen. Eingeladen waren bedürftige Menschen, die so arm sind, dass sie Anspruch auf die Versorgung durch die Bad Aiblinger Tafel haben. Martina Weingast hatte wieder weihnachtliche Körbe mit regionalen Produkten zusammengestellt. Für den Inhalt hatte sie weitere sozial engagierte Partner wie die Metzgerei Weingast, Bäckerei Pichler, Apotheke Koch, Barista-Meisterin Nana Holthaus-Vehse und Josef Rauscher (Thalhamer Freilandeier) und die Kur- und Gästeinformation Bad Feilnbach gewonnen.

Mehr zum Thema

Kommentare