Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Klöpfln für einen guten Zweck

Berger Kinder spenden 640 Euro für Nachbarschaftshilfe Tuntenhausen

Die Berger Kinder haben für die Nachbarschaftshilfe Spenden gesammelt. Jetzt überreichte Katharina Stürzer eine Spende in Höhe von 640 Euro an (von links) Maria Breuer und Marcus Straßer.
+
Die Berger Kinder haben für die Nachbarschaftshilfe Spenden gesammelt. Jetzt überreichte Katharina Stürzer eine Spende in Höhe von 640 Euro an (von links) Maria Breuer und Marcus Straßer.

Eine Spende in Höhe von 640 Euro überreichte Katharina Stürzer jetzt im Namen der Berger Kinder an Maria Breuer und Marcus Straßer von der Nachbarschaftshilfe Tuntenhausen.

Mit dem Lied „…a schöne gsunde Zeit, daß enk as Leben ja olle Tag gfreut“ von Sepp Oberhöller waren sie im Advent als Klöpflkinder durch ihre Ortschaft gezogen. Die Bewohner freuen sich jedes Jahr, wenn die 15 Buben und Mädchen bei ihnen vorbeischauen und Segenswünsche bringen. Zum Dank erhielten sie Süßigkeit und eine Geldspende. Insgesamt kamen diesmal 640 Euro zusammen. Marcus Straßer, der Vorsitzende der Nachbarschaftshilfe, bedankte sich herzlich dafür und versicherte, dass das Geld einem wohltätigen Zweck zugeführt werde.