Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Beinaheunfall: Zeugen gesucht

Tuntenhausen – Ein Rosenheimer (50) war am Mittwoch gegen 13.45 Uhr mit seinem Pkw auf der RO 18 Richtung Tuntenhausen unterwegs.

Laut Polizeibericht überholte er in einer unübersichtlichen S-Kurve kurz vor der Abzweigung nach Schmidhausen einen vor sich fahrenden Traktor mit Gülleemissionsarm. Zu diesem Zeitpunkt kam ihm ein Motorradfahrer entgegen. Ein Frontalzusammenstoß konnte laut Polizei nur durch die besonnene Fahrweise des Motorrad- und des Traktorfahrers verhindert werden. Der verkehrsgefährdende Pkw-Fahrer konnte durch die Zivilstreife der Polizeiinspektion Bad Aibling angehalten und kontrolliert werden. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe und sucht den schwarz gekleideten Fahrer mit seinem schwarzen Kraftrad als Zeugen, sowie weitere Verkehrsteilnehmer, die den Vorfall beobachtet haben. Wer Hinweise geben kann, meldet sich bei der Polizei Bad Aibling unter Telefon 0 80 61/9 07 30.

Mehr zum Thema

Kommentare