Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


SPIELMANNS- UND FANFARENZUG BEYHARTING

„Bayerischer Weltreise“ verschoben

Sein 45-jähriges Bestehen hätte der Spielmanns- und Fanfarenzug Beyharting gern mit all seinen Gästen im Rahmen des alljährlichen Frühschoppens am Pfingstsonntag zelebriert.

Tuntenhausen – Zur Feier des Tages sollte die durch den Jubilar selbst gestaltete musikalische Umrahmung durch den befreundeten Spielmanns- und Fanfarenzug Bad Windsheim ergänzt werden. Am Abend wären die Beyhartinger dann zusammen mit dem bekannten Kabarett-Trio „Knedl & Kraut“ auf eine Bayerische Weltreise gegangen. Durch die Corona-Pandemie muss die Weltreise nun leider verschoben werden, doch ein Datum steht bereits fest: am Samstag, 9. Oktober, um 20 Uhr (Einlass ab 18Uhr) machen sich Alt und Jung in der Halle des Autohauses Englhart in Beyharting gemeinsam auf den Weg, um die bayerische Welt zu bereisen. Tickets sind bei folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich: Autohaus Englhart in Beyharting, Getränke Berger in Beyharting, Optik Lochner in Ebersberg und bei Familie Schweiger unter der 0 80 65/8 50. Weitere Info www.spielmannszug-beyharting.de.ws

Mehr zum Thema

Kommentare