Die bayerische Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr, Ilse Aigner, stattete der Gemeinde Bad

+

Die bayerische Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr, Ilse Aigner, stattete der Gemeinde Bad Feilnbach jüngst einen Besuch ab.

Bürgermeister Anton Wallner, seine beiden Stellvertreter Vitus Gasteiger und Sebastian Obermaier sowie einige Gemeinderäte der CSU-Fraktion informierten die Ministerin über den aktuellen Sachstand zum Umbau der Ortsmitte. Andreas Prechtl führte Aigner im Anschluss durch seinen kürzlich eröffneten Vollsortimenter im Zentrum Bad Feilnbachs. Dabei stellte er Neuheiten wie die elektronischen Preisschilder vor. Ein besonderes Augenmerk legt Prechtl auf die Qualität der regionalen Produkte, wie er der Ministerin erläuterte. Im Anschluss blieb noch Zeit für einen Austausch im Café „Stefanies“. Gemeinde Bad Feilnbach

Kommentare