Bauland für Einheimische in Tuntenhausen

Um jungen ortsansässigen Familien die Chance zu geben, ein Eigenheim zu bauen, vergibt die Gemeinde wieder Bauland im Einheimischenmodell.

Tuntenhausen – Der Gemeinderat hat dafür Vergaberichtlinien erlassen, die Zugangsvoraussetzungen wie Vermögens- und Einkommensobergrenzen und die Auswahlentscheidung nach Sozial- und Ortsbezugskriterien regeln (wir berichteten).

Eine Bewerbung um Bauland ist bis zum 31. August möglich. Für die Vergabe steht in diesem Jahr nur ein Baugrundstück im Ortsteil Innerthann mit einer Größe von circa 620 Quadratmetern zur Verfügung. Nähere Auskünfte und weitere ausführliche Informationen über die Bewerbungszugangsberechtigungen und das Vergabeverfahren sowie Anträge erhalten Interessenten nach telefonischer Vereinbarung bei Christine Schindlbeck unter Telefon 0 80 67/90 70 22 oder auch per E-Mail an christine.schindlbeck@tunten-hausen.de.

Kommentare