Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Am 14. Oktober

Bad Feilnbacher Gemeinderat berät Friedhofsgebühren

Die Neukalkulation der Friedhofsgebühren und eine neue Friedhofssatzung stehen am Donnerstag, 14. Oktober, auf der Tagesordnung des Bad Feilnbacher Gemeinderates.

Bad Feilnbach – Die öffentliche Sitzung beginnt um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Weitere Themen sind die Abwasserbeseitigung von Gries, Moos und Dettendorf sowie der Eintrag von Gut Eulenau in die Denkmalliste. Die Gemeinde zeichnet Josef Millauer mit dem Ehrenzeichen in Silber aus.

Der Rat behandelt den Bürgerantrag, dass es auf gemeindlichen Liegenschaften keine Small Cells geben solle. Weiterhin geht um einen Mobilfunkstandort. Zudem hat die Katholische Kirchenstiftung St. Martin Kematen einen Zuschuss für die Dachstuhlsanierung beantragt. Aufgrund der eingeschränkten Besucherplätze bittet die Gemeindeverwaltung um vorherige Anmeldung unter der 0 80 66/8 87 23.

Mehr zum Thema

Kommentare