Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Gemeinderat informiert sich über Aufgaben

Sicher, sauber und grün: Wie Bauhofmitarbeiter für eine gepflegtes Bad Feilnbach sorgen

Wertvolle Dienste leistet das ganze Jahr über Bad Feilnbachs Bauhof – unter anderem mit (von rechts) Leiter Martin Mayer, Martin Riedl, Martin Braun, Rudi Gerhardinger, Martin Kurz, Peter Wendlinger, Andreas Bamberger, Josef Riedl und Markus Mönch.
+
Wertvolle Dienste leistet das ganze Jahr über Bad Feilnbachs Bauhof – unter anderem mit (von rechts) Leiter Martin Mayer, Martin Riedl, Martin Braun, Rudi Gerhardinger, Martin Kurz, Peter Wendlinger, Andreas Bamberger, Josef Riedl und Markus Mönch.
  • VonPeter Strim
    schließen

Was machen eigentlich die Bauhofmitarbeiter der Gemeinde Bad Feilnbach? Im Gemeinderat gab Martin Mayer einen Einblick in die vielfältigen Aufgaben. Nicht wenige haben gestaunt, was alles dazugehört.

Bad Feilnbach – In der Gemeinde Bad Feilnbach dürfen sich Bürger und Gäste sicher fühlen. Dazu tragen auch die Mitarbeiter des Bauhofes bei. Über das vielfältige Aufgabengebiet informierte Bauhofleiter Martin Mayer jetzt den Bad Feilnbacher Gemeinderat.

Bestens aufgestellt ist momentan das Team mit Bauhofchef Martin Mayer, Martin Riedl, Josef Riedl, Martin Millauer, Peter Wendlinger, Andrej Seibel, Rudi Gerhardinger, Martin Hopps, Martin Braun, Markus Mönch, Martin Kurz und Josef Lagler. Als zuverlässiger Dienstleister sind sie das ganze Jahr bei jeder Witterung im Einsatz.

Ein eingespieltes Team aus Festen und Freien

Zusätzlich sind Andreas Bamberger, Rupert Meixner, Nicolas Netwig, Thomas Eutermoser, und Klaus Wagner als Saisonkräfte im Bauhof und in den beiden Schwimmbädern sowie Matthias Eggersberger als Wegewart beschäftigt.

Bad Feilnbachs Bürger können sich auf sauberes und ausreichend vorhandenes Trinkwasser aus den drei Tiefbrunnen und fünf Hochbehältern verlassen. Verantwortlich für die Pflege, Reinigung und Instandhaltung der Hochbehälter, Pumpstationen und des Leitungsnetzes zeichnen Wassermeister Josef Riedl und Wasserwart Martin Mayer. Tägliche Kontrollen mit Dokumentation sichern die saubere Trinkwasserqualität. Auf Anfrage aus dem Ratsgremium, wurde erläutert, dass sich die Leistungen auf das Versorgungsgebiet von Bad Feilnbach erstrecken. Für Trinkwasser von Litzldorf, Au, Kematen oder Dettendorf sorgen die jeweiligen genossenschaftlichen Betreiber.

Im Rahmen des Straßenunterhalts wird das Straßen-, Feld- und Waldwegenetz in der Gemeinde Bad Feilnbach kontrolliert, werden bedarfsorientierte Reparaturen und Instandhaltungen durchgeführt. Ferner sorgen sich Mitarbeiter für das Straßenbegleitgrün, werden Sinkkästen gereinigt, Verkehrszeichen kontrolliert und Kehrarbeiten organisiert. Von November bis April ständig in Bereitschaft ist der Winterdienst für Räum- und Streutätigkeiten. Pro Alarmierung übergeordneter Behörden sind sieben Großfahrzeuge, zwei Kommunalschlepper und ein Handtrupp im Einsatz. Verantwortlich ist der Bauhof ebenso für die Einlagerung von Streumitteln und Gerätschaften.

Anziehungsmagnete für Jung und Alt sind von Mai bis Anfang September die Schwimmbäder in Au und Bad Feilnbach. Vor der Badesaison reinigt der Bauhof die Becken, hält die Technik in Schuss, betreut diese während der Saison und sorgt für gepflegte Liegeflächen und Grünanlagen. Regelmäßig überwacht wird auch die Wasserqualität.

Auch Spielplätze sind immer im Blick

Sicher und unbeschwert können Kinder die Spielplätze in gemeindlichen Kindergärten und kommunalen Anlagen nutzen. Dafür bürgen die Mitarbeiter durch wöchentliche Sichtkontrollen, Reparaturen, Instandhaltungen, Pflege und notwendigen Neubaumaßnahmen. Herzensangelegenheit ist der Bauhof-Truppe auch die Grünpflege und Bepflanzung von Parks, öffentlichen Flächen, Blumenkästen und -beeten, Verkehrsinseln, Hecken, Sträuchern, Wiesen sowie öffentlichen Gebäuden und Einrichtungen. Augenmerk gilt auch der zeitintensiven Pflege von Sportplätzen. Kontrolliert werden die 1100 Einzelbäume und 100 Baumgruppen mit Augenmerk auf Verkehrssicherheit im öffentlichen Raum. Probleme bereitet derzeit der Eichenprozessspinner und seine biologische Bekämpfung. Die gemeindliche Obstbäume erhalten einen Pflege- und Rückschnitt.

Sechs Männer, aktiv in den Feuerwehren tätig, sowie drei Männer der Bergwacht Bad Feilnbach prüfen halbjährlich Atemschutzgeräte und widmen sich der Wartung und bei Erfordernis deren Reparatur. Geprüft, gereinigt, gewartet und repariert werden auch Feuerwehrschläuche.

Die Tätigkeiten im Bereich Wertstoffhof und Müllentsorgung beinhalten die mehrmalige Leerung von Abfall- und Hundekoteimern pro Woche. Zugenommen haben vor allem während der Pandemie die Aufräumarbeiten und die Müllentsorgung an öffentlichen Plätzen durch unerlaubtes Grillen, Jugendtreffs sowie illegale Entsorgung häuslicher Hinterlassenschaften. Ferner organisiert der Bauhof die „Aktion saubere Landschaft“ und betreibt den Wertstoffhof.

Mehr zum Thema

Kommentare