Bad Aibling:Gesundheitstage mit Vorträgen, Workshops und Infoständen

Wer mehr für seine Gesundheit tun möchte, gesund abnehmen sowie häufiger Bewegung in seinen Alltag einbauen will oder einfach nur Fragen zu diesen Themen hat, ist bei den Bad Aiblinger Gesundheitstagen gut aufgehoben.

Bad Aibling – Gemeinsam mit zahlreichen Gesundheitsdienstleistern der Kurstadt hat die Aib-Kur zusammengestellt.

Der Gesundheits-Marathon startet am Freitag, 18. September. In der Innenstadt haben zahlreiche Geschäfte, Therapeuten, Ärzte, Apotheken sowie Fitnessstudios Aktionen, Vorträge sowie Workshops für die Gäste und die Einwohner vorbereitet. So können sich die Besucher beispielsweise die Halsschlagader bei einer Ultraschalluntersuchung gratis überprüfen lassen.

Kostenlose Test für die Besucher

Unter anderem gibt es eine kostenlose Blutdruckmessung und einen Sehtest, beziehungsweise eine Augendruckmessung. Auch verschiedene Laufanalysen sowie eine Stoffwechselmessung sind möglich. Schließlich kann ein Bioscan den Ganzkörper-Gesundheits-Check abrunden. Bei einer Führung durch die Jubiläumsausstellung um 15 Uhr informiert Karl Scherer zum Thema Moor, er beleuchtet auch die Hintergründe. Die Teilnahme ist kostenlos. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl von zwölf Personen ist eine Anmeldung unter Telefon 0 80 61/9 08 00 erforderlich.

+++

Tipp der Redaktion:Kennen Sie schon unseren kostenlosen Feierabend-Newsletter? Die Top-Themen der Region um 17 Uhr per E-Mail – sauber ausrecherchiert und aufgeschrieben von Ihrer OVB-Redaktion. Jetzt Newsletter ausprobieren!

+++

Das Haus der Impulse, verschiedene Arzt- und Heilpraktikerpraxen sowie Personaltrainer bieten Vorträge und Workshops an. Viele Angebote sind an diesem Tag kostenlos oder besonders reduziert. Am 19. September laden die Gesundheitstage von 10 bis 15 Uhr am und rund um das Kurhaus zu Vorträgen und Bewegungsworkshops unter freiem Himmel ein. Aktiv werden können die Gäste mit Nordic-Walking, Lach- und Hatha-Yoga sowie mit Übungen für die Bewegung, die Koordination und den Rücken. Zudem geht es um Behutsamkeitsübungen. Noch sportlicher ist es auf der Streetstepper-Teststrecke, wo es heißt: „Steppen statt Radeln“.

Von Bioscan bis Detox

Info- sowie Aktionsstände erwarten die Besucher und bieten Beratung zu folgenden Themen: Denken bewegt – Gedächtnistraining, Bio-Leinöl – Damit es läuft wie geschmiert, Moor und Gesundheit, Ernährungsberatung und Coachin, Gesunde Ernährung – Individuelle Ernährungsberatung, Gesundheitsprophylaxe im Alltag, Bioscan sowie Detox auf allen Ebenen.

Weitere Infos unter www.bad-aibling-bewegt.de. Der Eintritt ist frei.

Kommentare